Chancen für den regionalen Arbeitsmarkt nutzen

Die Leistungsbilanz kann sich sehen lassen:

Seit Ende 1997 arbeiten die Dienstleistungszentren als anerkannte Arbeitnehmerüberlassung, zunächst gemeinnützig und weiterführend seit 1. Juli 2006 anerkannt nachdem AÜG erfolgreich mit den regionalen Arbeitsagenturen zusammen, um Arbeitslose vorerst zeitweise in heimische Firmen zu integrieren. Über 330 Unternehmen im Wirtschaftsraum Weserbergland / Harz – vom Mittelstand bis zu kleineren Handwerksbetrieben – nutzen bereits das Angebot und fordern bei erheblich schwankendem Personalbedarf Arbeitnehmer/innen über das DLZ an. Für die Arbeitnehmer/innen ist die Eingliederungschance in den ortsnahen ersten Arbeitsmarkt durch Übernahme im Entleihbetrieb entsprechend hoch ( jährlich ca. 110 Übernahmen durch die Entleihfirmen). Ausschlaggebend dafür ist insbesondere das umfangreiche Beratungs- und Betreuungsangebot des DLZ.

Das Team gibt Hilfestellung bei:

  • persönlichen Problemen der Mitarbeiter/innen
  • Problemen im Umgang mit Behörden und Institutionen
  • evtl. auftretenden Konflikten im Entleihbetrieb
  • Qualifizierungsbedarf im Entleihbetrieb

DLZ Rinteln
Enge Straße 13
31737 Rinteln
Tel. 05751-958817
Fax 05751-921787
rinteln@dlz-nds.de

DLZ Hameln
Bahnhofstr. 18/20
31785 Hameln
Tel. 05151-407620
Fax 05151-407641
hameln@dlz-nds.de

DLZ Goslar
Odermarkplatz 2
38640 Goslar
Tel. 05321-398928
Fax 05321-398932
goslar@dlz-nds.de

DLZ Gesellschaft
für faire Beschäftigung mbH
Arndtstr. 20, 30167 Hannover
Geschäftsführer: Jürgen Sakschewski, Dietmar Steege
www.dlz-nds.de